Erfolgreiche Jahrestagung in Solothurn

Die Jahrestagung 2002 wird in die Annalen der SMGP eingehen: Deutlich über dreihundert Teilnehmerinnen und Teilnehmer -so viele wie noch nie -  erlebten in Solothurn einen spannenden Tag, an dem ausschliesslich Frauen über ihre wissenschaftlichen Arbeiten und insbesondere über ihre Erfahrungen als Medizinerinnen berichteten. Es wurde deutlich, dass neben den bezüglich Wirksamkeit gut dokumentierten Arzneipflanzen Vitex agnus castus und Cimicifuga racemosa zahlreiche traditionelle Anwendungen gibt, die offensichtlich eine therapeutischen Effekt haben. Ein grosses Forschungsfeld liegt offen da - doch wer wird es bearbeiten ? Die öffentlichen Mittel für Phytotherapieforschung sind minim und für die Firmen sind Entwicklungen neuer Produkte sehr aufwändig geworden. Den Tagungsteilnehmern konnte unabhängig davon ein Einblick gegeben werden in das weite Gebiet der pflanzlichen Frauenmedizin. Ein Proceeding zur Tagung wird im Februar in Heft 1/2003 der "Phytotherapie" im Rosenfluh-Verlag erscheinen. Der Dank der SMGP geht an die Organisatorinnen, Beatrix Falch und Elisabeth Bacs sowie dem für die Administration zuständigen Team der Familie Bacs für die grosse Arbeit vor und während der Tagung.

Bilder zur Tagung und Tagungsabstracts