Sommerexkursion der SMGP vom 30.06./01.07.2005

Leitung: Peter Frey, praktischer Arzt, Richterswil

Programm:
Treffpunkt: Donnerstag, 30. Juni 2005, 10.15 Uhr Hauptbahnhof Singen (D) (Lösen Sie bitte nur eine einfache Fahrt, da die Rückfahrt vermutlich nicht mehr von Singen aus erfolgt). Es bestehen Direktverbindungen ab Zürich oder Kreuzlingen.
Nach der Ankunft wird uns Herr Habermehl von der Firma Altana Pharma AG in Empfang nehmen und uns zu einer Besichtigung und Präsentation des Werkes Singen, inkl. anschliessendem Mittagessen einladen.
Am Nachmittag wandern wir zum Hohentwiel. Dieser längst erloschene Vulkan trägt eine der grössten Festungsruinen Deutschlands. Er ist ein bedeutendes Kultur- und Naturdenkmal sowie ein einzigartiger Aussichtspunkt. Innerhalb und ausserhalb der Mauern finden wir zudem zahlreiche botanische Sehenswürdigkeiten und seltene Schmetterlinge. Bringen Sie Ihre Lupe mit.
Gegen Abend fahren wir zur Insel Reichenau, wo wir im Strandhotel Löchnerhaus die Zimmer beziehen, das Nachtessen einnehmen und übernachten werden. Übernachtung, Essen und Getränke gehen zu Lasten jedes einzelnen Teilnehmers.
Hoteladresse: Strandhotel Reichenau, an der Schifflände 12, 78479 Reichenau
(Tel. 0049 7534 8030, http://www.strandhotel-reichenau.mdo.de)

Freitag, 1. Juli 2005
Frühstück und auschecken im Hotel.
Ab 09.00 Uhr Exkursion auf der Insel Reichenau unter der Führung von Frau Maja Dal Cero, dipl. Natw. ETH, Schaffhausen.
Frau Dal Cero ist Umweltnaturwissenschafterin, hat eine Ausbildung in Aromatherapie und Pflanzenheilkunde und hat sich weitergebildet in rationaler und volksheilkundlicher Phytotherapie. Sie ist Autorin, Dozentin und ist unter anderem in der Kommunikation von Umweltthemen tätig. Sie führt Schulungen, Weiterbildungen und Exkursionen zur Botanik der Heilpflanzen für Pflegefachleute, Naturheilpraktiker, Hausärzte usw. durch.
Rückreise: individuell am Freitag, 01. Juli 2005, ab ca. 16.00 Uhr

Kosten:
SMGP-Mitglieder Fr. 150.-
Nichtmitglieder Fr. 180.-
Studierende Fr. 120.-
Hotel: Einzelzimmer/Frühstück Euro 70.-
Doppelzimmer/Frühstück Euro 136.-
Nachtessen Euro 20.-

Ausrüstung: Wetterfeste Kleidung, gutes Schuhwerk, Badekleidung (Sie haben die Möglichkeit im See zu schwimmen), Lupe falls vorhanden. ID oder Pass nicht vergessen.

Durchführung: bei jedem Wetter.

Teilnehmerzahl: min. 15, max. 25 Teilnehmer. Die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt. Priorität haben SMGP-Mitglieder (insbesondere Mitglieder mit Zertifikat SMGP und Mitglieder in Ausbildung).

Kontaktadresse: Hochschule Wädenswil, Irène Tinguely, Postfach 335, 8820 Wädenswil
Tel: 044 7899980, Fax: 044 7899950, E-Mail