Sommerexkursion der SMGP vom 03./04.07.2009

Besuch der Aeskulap-Klinik für Komplementärmedizin in Brunnen SZ
Geologisch-botanisch-pharmakognostische Exkursion im Bergsturz ob Goldau

Verantwortlich für Programm und Inhalt: Ausbildungskommission SMGP
Medizin: Prof. Dr. med. Reinhard Saller, Universität Zürich, Dr. med. Valerio Rosinus (Vertreter SGAM), Zürich, Peter Frey, med. pract., Samstagern
Pharmazie: Prof. Dr. Beat Meier, Wädenswil, Dr. Beatrix Falch, Zürich

Exkursionsleitung: Peter Frey, 8833 Samstagern, Tel 079 335 22 22, E-Mail

Exkursionsgebiet: 1. Tag: Brunnen SZ / 2. Tag: Goldauer Bergsturz

Lernziele, adaptiert nach „Richtlinien SMGP-Ausbildung in Phytotherapie“
Vermittelt werden Kenntnisse über das konventionelle und komplementärmedizinische Angebot der Aeskulap-Klinik in Brunnen mittels Referaten, Therapieanwendungen an den Teilnehmenden sowie einer geführten Klinikbesichtigung. Auch soll auf der Exkursion der Austausch von Wissen und Erfahrung zwischen AerztInnen und ApothekerInnengefördert werden.
Am zweiten Tag wird das überaus artenreiche Bergsturzgebiet ob Arth-Goldau unter kompetenter Führung erkundet zwecks Vertiefung der (pharmako-) botanischen Grundkenntnisse und des Naturschutzverständnisses der Teilnehmenden.

Zeit Programm 1. Tag: Freitag, 03. Juli 2009

Tagesreferent: Dr. Josef Roos, Aeskulap-Klinik
09:34 Ankunft Bahnhof Brunnen (Zürich ab 08.35, entferntere Anreiseorte siehe Fahrplan SBB)
09:40 Transfer zum Hotel Brunnerhof, Gersauerstrasse 3 mit Ortsbus (GA resp. Kleingeld bereithalten) zwecks Einchecken, Zimmerbezug und Gepäckabgabe
10:15 Kaffee und Gipfeli in der Aeskulap-Klinik Brunnen, Gersauerstrasse 8
10:45 Begrüssung und Referat von Chefarzt Dr. Cesar Winnicki
12:00 Mittagessen im Parkrestaurant, offeriert von der Aeskulap-Klinik
14:00 Klinikrundgang
15:00 Therapie-Anwendungen/Besichtigung Apotheke (in Gruppen)
16:30 Kaffeepause
16:30 Referat/Performance „Herzmusik“ von Dr.Bernd Orzessek
19:00 gemeinsames Nachtessen im Hotel Brunnerhof



Programm 2. Tag: Samstag, 04. Juli 2009

Tagesreferent:  Dr. André Grundmann, Goldau
09:00 Check-Out im Hotel Brunnerhof, Abgabe Lunchpaket
09:15 Fahrt mit Minibus und Teilnehmer-PW zum Restaurant Gribsch, Schwändiberg ob 6416 Steinerberg Tel 041 832 14 06 via Bahnhof Arth-Goldau zur Gepäckabgabe
09:45 Einstieg ins Bergsturzgebiet, geologisch botanische Führung
13:00 Mittagsverpflegung im Gelände
15:00 Abstieg zum Bahnhof Arth-Goldau
16:00 Gepäck abholen am Bahnhof, Ende der Exkursion

Zwischenverpflegung und Mittagessen vom Samstag aus dem Rucksack. Lunchpaket kann mit der Anmeldung für das Hotel bestellt werden.

Schlechtwetter-Variante: Besuch des Tierparks und Bergsturzmuseums Goldau

Ausrüstung: Wetterfeste Kleider und Schuhe, Feldstecher, Lupe, Fotoapparat, evtl. (Heil-) Pflanzenführer. GA oder Halbtaxabo für Bahn und Bus. Die Exkursion findet bei jedem Wetter statt!

Tages-Referenten
Dr. Josef Roos, Leiter Marketing, Aeskulap-Klinik Brunnen, E-Mail
Dr. André Grundmann, Informatiker, Botaniker und Bergsturzforscher, Goldau, E-Mail

Credits
SGIM und SGAM: Im Rahmen der frei wählbaren Fortbildung anerkannt.
FPH (ID-Nr.: 1-20-12-09-P87.5) anrechenbar: 87.5 Kreditpunkte.
Andere Gesellschaften gemäss deren Richtlinien.

Sekretariat/Administration
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Irène Tinguely, Postfach, 8820 Wädenswil
E-Mail / Telefon 058 934 59 80 / Fax 058 934 50 01
Anmeldung vorzugsweise über www.smgp.ch oder per E-Mail/schriftlich mit Anmeldetalon (siehe Anhang) an obige Adresse.

Kosten:
Mitglieder CHF 180.00. Nichtmitglieder CHF 250.00.
Studierende der Medizin (alle Sparten) und Pharmazie CHF 80.00.

Die Kosten für Zimmer plus Frühstück sowie – falls erwünscht – für den Lunch vom 04.07.2009 werden individuell direkt im Hotel bezahlt. Doppelzimmer mit Bad CHF 80.--pro Person resp. CHF  95.--bei Einzelbelegung. Die Anzahl Einzelzimmer ist beschränkt, also früh reservieren!

Das Nachtessen vom Freitag sowie der Minibus vom Samstag (Kosten ca. CHF 10.--) gehen zu Lasten der Teilnehmenden, ebenso die Verpflegung während der Samstags-Exkursion.
Bei schlechtem Wetter kommen noch Eintrittskosten (Tierpark, Bergsturzmuseum) hinzu.
Die Anmeldung wird mit der Einzahlung des Teilnehmerbeitrages gültig. Bei Rückzügen wird eine Administrationsgebühr von CHF 50.00 erhoben. Bei schriftlicher oder telefonischer Abmeldung weniger als zwei Wochen vor dem Kurs erfolgt keine Rückerstattung, da die Exkursionen knapp kalkuliert ist. Ersatzteilnehmende können jedoch benannt werden. Ohne Absage erfolgt keine Rückerstattung. Bei gewichtigen Gründen (Krankheit etc) kann die Gebühr auf einen anderen Kurs der SMGP überschrieben werden.

Maximale Teilnehmerzahl: 25. Die Teilnehmerliste wird nach Eingang der Anmeldungen (und der Einzahlungen) erstellt.

Der Kurs wird durchgeführt von der SMGP in Zusammenarbeit mit der:
Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Fachgruppe Phytopharmazie, www.phytopharmazie.ch und www.zhaw.ch.
Wir danken der Aeskulap-Klinik Brunnen sehr herzlich für die Einladung und die grosszügige Unterstützung unserer Jahres-Exkursion 2009 (www.aeskulap-klinik.ch)