Herbstexkursion der SMGP ins Gebiet Pizol
Freitag, 13. August 2010
Die Exkursion wird bei jeder Witterung durchgeführt

Exkursionsgebiet und Route: LK 1155 Sargans und 1175 Vättis. Infos: www.pizol.com

Wildsee mit Pizol

Mit der Gondelbahn fahren wir bis Furt (1522m). Je nach Wetter und Interesse der Teilnehmer besteht hier die Möglichkeit, auf einer kurzen Rundtour die Hochstaudenfluren der subalpinen Stufe auf Kalk zu studieren. Bei gutem Wetter bringen uns danach 2 Sessellifte auf 2227m (Pizolhütte). Hier sind wir mitten in der alpine Stufe mit ihrer wunderschönen Flora. Wenn es das Wetter zulässt, steigen wir vorerst sanft, dann steil den Wanderweg auf zur Wildseelücke auf 2493 m. Der Blick über den Wildsee zum Pizol mit seinem Gletscher ist grandios! Unterwegs ist die Vielfalt der immer noch blühenden Arten eindrücklich.
Auf rund 2500 ist das Klima für Pflanzen und Tiere  extrem: bei schönem Wetter ist die Sonneneinstrahlung intensiv, bei schlechteren Verhältnissen ist schon im August mit Schneefall zu rechnen! Wie die Pflanzen bei solchen Umweltbedingungen überleben, werden wir eindrücklich zu sehen bekommen, die Menschen müssen sich entsprechend ausrüsten: bitte den Abschnitt „Ausrüstung“ unbedingt beachten.

Der Exkursion wird durchgeführt von der SMGP in Zusammenarbeit mit der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Fachgruppe Phytopharmazie www.phytopharmazie.ch; www.zhaw.ch/

Treffpunkt: Spätestens 8.55 beim Billettschalter der Pizolbahn Wangs (nicht Ragaz!)
Die Bahn fährt bei schlechtem Wetter nur zur vollen Stunde, also um 9.00. Wir werden ad hoc ein Gruppenbillet organisieren.
Hinreise mit öV:
Bahnhof/Haltestelle Datum Zeit Gleis Reise mit Bemerkungen
Zürich HB
Sargans
Fr, 13.08.10 ab 07:37
an 08:32
5
5ABC  
IC 559 InterCity ,  FZ  BZ  RZ 
Sargans, Bahnhof
Wangs, Pizolbahn
  ab 08:36
an 08:53
  Bus 431 Niederflurbus , Richtung: Vilters, Post
St. Gallen
Sargans
Fr, 13.08.10 ab 07:03
an 08:12
2
6ABC 
RE 3805 RegioExpress  RHEINTAL-EXPRESS
Sargans, Bahnhof
Wangs, Pizolbahn
ab 08:25
an 08:35
  Bus 430 Niederflurbus , Richtung: Vilters, Sarganserstrasse
Rückreise: Talstation Wangs  ab:
Richtung ZH: 16.01, 16.22, 17.01, etc.
Richtung St. Gallen: 16.22, 17.22, 18.22, etc.
bitte alle Fahrplanangaben selbst überprüfen!
Kosten: SMGP-Mitglieder: 90.--
Nicht-Mitglieder: 150.--
Ausrüstung: Wanderschuhe sind im Gebirge ein Muss! Bestimmungsliteratur, Lupe 8-10 fach, evtl. Feldstecher und Fotoausrüstung. Mittagsverpflegung und je nach Wetter genügend Wasser. Sonnenschutz und –creme. Notizmaterial. Regenschutz auch bei Sonnenschein nicht vergessen! Bei zweifelhafter Witterung sind Windjacke und ein warmer Pullover unabdingbar. Bei schlechtem Wetter kann es sehr kalt werden! Bei Regen ist ein Schirm sehr empfehlenswert.
Durchführung: Dr. med. dipl. Natw. Peter Kälin
Prof. Dr. sc. nat. Adrian Leuchtmann ETH Zürich, Botaniker
Kontaktadresse: Dr. med. P. Kälin. Tel. 071 344 25 30, E-Mail, Natel am Tag der Exkursion:  078-639 46 95 (für Meldungen über verpasste Züge, etc.....)

Die Teilnehmerzahl ist limitiert auf 25 Personen. Die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt. Priorität haben SMGP-Mitglieder und Mitglieder in Ausbildung.

Verantwortlich für Programm und Inhalt: Ausbildungskommission SMGP
Medizin:
Prof. Dr. med. R. Saller, Universität Zürich, Peter Frey, med. pract., Richterswil
Pharmazie: Prof. Dr. Beat Meier, Wädenswil, Dr. Beatrix Falch, Zürich

CREDITS
SGIM und SGAM: Im Rahmen der frei wählbaren Fortbildung anerkannt.
FPH (ID-Nr.: 1-20-13-10-P50 ) anrechenbar: 50 Kreditpunkte.
GST: 2 Bildungspunkte (Antrag noch nicht bestätigt)
Andere Gesellschaften gemäss deren Richtlinien.

Sekretariat/Administration:
Hochschule Wädenswil, Frau Irène Tinguely, Postfach 335, 8820 Wädenswil,
Tel. direkt  044 789 99 80, Fax 044 789 99 50, E-Mail
Elektronische Anmeldung über www.smgp.ch wird empfohlen. Die Anmeldung wird erst mit dem Eingang des Kursgeldes gültig (mit Ausnahme von Teilnehmenden aus Deutschland oder Österreich, die Ihren Beitrag an der Exkursion begleichen können).