Phytotherapie bei Zyklusbeschwerden und -anomalien

Dr. med. Astrid Blank, D - Kaiserslautern

Frauen sind in Ihrem Leben vielen hormonellen Veränderungen ausgesetzt. Von der Kindheit bis zum Senium durchläuft fast jede Frau die Etappen Pubertät, Schwangerschaft und Klimakterium, die die größten hormonellen Umstellungen mit sich bringen. Aber auch jeder einzelne Zyklus kann in der Veränderung seiner hormonellen Rhythmik zum „Krankheitsauslöser“ für die Frau werden. Nahezu ein Drittel der ambulanten Frauenarztkonsultationen erfolgt aufgrund von Zyklusbeschwerden, die in den vergangenen Jahren fast ausnahmslos mit der Medikation von Kontrazeptiva oder Hormonersatztherapien beantwortet wurden. Eine Differenzierung der Krankheitsursache und ihrer Hintergründe wurde leider meist nicht durchgeführt. Beschwerdebilder wie
A-, Oligo- und Polymenorrhoe
Hyperandrogenämie mit oder ohne PCO-Syndrom
Hypo- und Hypermenorrhoe
Zyklusabhängiger Kopfschmerz und Migräne
Dysmenorrhoe
Prämenstruelles Syndrom
Prämenstruelle Mastodynie
fanden so leider meist die gleiche Beantwortung mit meist unvollständiger Beschwerdelösung.
Studien zu Agnus castus und der Nachweis seines dopaminergen Wirkprinzips führten zur Öffnung der gynäkologischen Therapieprinzipien und zum Einsatz dieser vielfältigen Heilpflanze.
In der alltäglichen Praxis zeigt sich jedoch für oben genannte Beschwerdebilder eine weitaus größere phytotherapeutische Behandlungsbreite, die der wissenschaftlichen Differenzierung und Untermauerung in ihrer Wirksamkeit zum großflächigen Einsatz bedarf.
Agnus castus als Lösung bei fortschreitendem Brustwachstum nach Brustverkleinerung. Pestwurz als Therapeutikum der Wahl bei zyklusabhängigem Kopfschmerz vereint mit Dysmenorrhoe. Blutwurz und Hirtentäschel als Blutungsstopper bei rezidivierender Hypermenorrhoe. Frauenmantel und Johanniskraut als weitere Therapeutika in der Behandlung des prämenstruellen Syndroms oder von depressiven Stimmungsveränderungen. Und viele mehr.
Anhand von Fallbeispielen wird die Auswahl und Wirksamkeit verschiedener Heilpflanzen aufgezeigt.