PD Dr.pharm. Ursula von Mandach

Wissenschaftliche Mitarbeiterin und Klinische Pharmazeutin
Klinik für Geburtshilfe, Univ.Spital Zürich
Tel. G: 01 255 51 36
Tel. P: 056 442 57 65
EMail: ursula.vonmandach@fhk.usz.ch

1975: Matura Typus A, Städt.Gymnasium Bern-Kirchenfeld
1982: Eidg.Staatsexamen für Pharmazie, Universität Bern
1984: Abgabe Dissertation und Doktorexamen an der Med.Fakultät Bern
1982-1985: Ausbildung in Klinischer Pharmakologie und Klinischer Chemie, Institut für Klinische Pharmakologie, Universität Bern (Direktor: Prof.Dr.med. R.Preisig)
Seit 1985: Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Forschungsabteilung (Leitung Frau Prof.Dr.med.Dr.h.c. R.Huch) und klinische Pharmazeutin der Klinik und Poliklinik für Geburtshilfe, Department für Frauenheilkunde, Universitätsspital Zürich.
1994: Forschungsaufenthalt an der University of Texas, Medical Branch in Galveston, Texas, USA (Dept. of Obstetrics and Gynecology, Prof.R.E.Garfield)
1994: Probevorlesung zur Habilitation an der Medizinischen Fakultät Zürich. Habilitationsschrift: Medikamentöse Wehenhemmung unter besonderer Berücksichtigung experimenteller Untersuchungen mit Betamimetika und Magnesium.
Seit 1995: Venia legendi für das Gebiet "Geburtshilfliche Pharmakotherapie"
1999-2001: Leiterin Registrierung bei Spagyros
Forschungsgebiete:
- Arzneimittelwirkungen bei Schwangeren und Kindern
- Phytotherapie bei Schwangeren und Kindern
- Entstehung und Therapie der Frühgeburt
- Ernährung und Lebensstil von Schwangeren und Stillenden
- Prophylaxemassnahmen bei Schwangeren und Stillenden: Osteoporose, Anämie, Infektionen
Lehrtätigkeit:
- Med.Fakultät: Aerztefortbildungen
- ETHZ: Gastdozentin bei Vorlesungen für PharmaziestudentInnen
- Betreuung von DoktorandInnen