Dr. rer. nat. Tankred Wegener

Weinheim (D)



Ausbildung
1979 – 1980
1980 – 1989

Universität Konstanz, Studium der Physik; Universitäten Konstanz und Oldenburg,
Studium der Biologie; Diplom 1989 in Mikrobiologie/Biotechnologie

Berufliche Tätigkeiten


Okt. 1984 – März 1989 Universität Oldenburg
Wissenschaftlicher Assistent in der Mikrobiologie und Biotechnologie
April 1989 – Februar 1994 Planta Subtil GmbH, Oldenburg; Med.-Wiss.-Abt., Entwicklung, Forschung und Zulassung pflanzliche Arzneimittel
März 1994 – April 1998 Sertürner Arzneimittel GmbH, Gütersloh; Med.-Wiss.-Abt., Entwicklung, Forschung und Zulassung pflanzliche Arzneimittel
Seit Mai 1998 Freiberufliche beratende Tätigkeit für die Pharmazeutische Industrie Consulting Herbal Medicinal Products
Seit Dezember 2005 Geschäftsführer der Bremer Pharmacovigilance Service GmbH; Durchführung von Arbeiten zur Pharmakovigilanz wie Literaturrecherchen und Bewertungen, Erstellung von periodischen Safete Update Reports (PSUR)
April 2006 Promotion zum Dr. rer. nat., Universität Osnabrück „Zur klinischen Wirksamkeit der südafrikanischen Teufelskrallenwurzel (Harpagophyti radix) bei Patienten mit Cox- und Gonarthrose: Ergebnisse und Bewertung einer klinischen Studie der Phase IV“

Arbeitsschwerpunkte Forschung und Zulassung von pflanzlichen Arzneimitteln: Produktentwicklung; Planung, Organisation und Auswertung präklinischer und klinischer Studien; präklinische und klinische Zulassungsgutachten; Gutachten zur Pharmakovigilanz; Aktualisierung von Komm. E-Monographien im Rahmen der Tätigkeit für die Kooperation Phytopharmaka, Bonn, Externer Gutachter für die ESCOP, Exeter, UK

Mitgliedschaft in Berufs- und Fachverbänden Gesellschaft für Arzneipflanzenforschung; Gesellschaft für Phytotherapie e.V., Kooperation Phytopharmaka GbR; Schweizerische Medizinische Gesellschaft für Phytotherapie SMGP; Deutsche Gesellschaft für Pharmazeutische Medizin e.V. (DGPharMed); Bundesverband der Arzneimittelhersteller (BAH) e.V.; Mitglied der AG „Wirksamkeit/Packungsbeilage/ Unbedenklichkeit“ der Kooperation Phytopharmaka; Mitglied der Arbeitsgruppe „Klinische Prüfung pflanzlicher Arzneimittel“ der Gesellschaft für Phytotherapie; Mitglied des Ausschusses Phytopharmaka des BAH; Externer Gutachter für die ESCOP

Publikationen und Präsentationen Mehr als 100 wissenschaftliche Publikationen, Vorträge und Posterbeiträge