Europäischer Phytotherapie-Ausschuss tagt in Ebnat-Kappel

Von Freitag, 23. – Sonntag, 25. Januar 2004 tagt der wissenschaftliche Ausschuss der ESCOP in Ebnat-Kappel. Die European Scientific Cooperative On Phytotherapy ist die Dachorganisation der nationalen Phytotherapie-Gesellschaften in Europa, also der Gesellschaften, die die Erforschung und Verwendung pflanzlicher Arzneimittel in der Medizin fördern. Hauptziel der ESCOP ist, den wissenschaftlichen Standard der Phytotherapie zu fördern und zur Vereinheitlichung der Registrierung pflanzlicher Arzneimittel in den europäischen Ländern beizutragen. Die SMGP ist Mitglied der ESCOP und im Wissenschaftlichen Ausschuss mit 2 Delegierten vertreten.
Eine der Hauptaktivitäten der ESCOP ist das fortlaufende Erstellen von Pflanzenmonografien, in denen die medizinische Verwendung von Arzneipflanzen beschrieben werden. 2003 ist die zweite, überarbeitete Auflage mit 80 Monografien erschienen.

Diese Monografien sind auch für die Swissmedic, der Schweizer Behörde für de Arzneimittel-Registrierung, bedeutungsvoll. Eine Firma, die ein pflanzliches Arzneimittel registrieren will, kann bei der Wirksamkeit und Unbedenklichkeit einer Arzneipflanze auf die entsprechende ESCOP-Monografie verweisen. Die Bedeutung der ESCOP-Monografien für die Schweiz wird auch durch die Tatsache untermauert, dass sich vor der Zusammenkunft des Wissenschaftlichen Ausschusses der ESCOP etwa 40 Vertreterinnen und Vertreter von 15 Schweizer Phytotherapie-Firmen über diese Monografien informieren lassen und mit einem Vertreter der Swissmedic darüber diskutieren.
Die ESCOP trägt also wesentlich dazu bei, dass in den europäischen Ländern im Gegensatz zu den USA (vgl. die SMGP-Medienmitteilung Ephedra-Verbot in den USA vom 7.1.2004) Arzneipflanzen-Präparate als Arzneimittel registriert werden müssen und daher nur zugelassen werden, wenn ihre Qualität, Wirksamkeit und Unbedenklichkeit gewährleistet sind.

1934 Zeichen, inkl. Leerschläge
SMGP 19.1.2004
weitere Informationen: SMGP-Medienstelle
Nützliche Links:
www.escop.com
www.swissmedic.ch