Phytotherapeutika (pflanzliche Arzneimittel) bleiben in der Grund-versicherung!

Die SMGP (Schweizerische Medizinische Gesellschaft für Phytotherapie) nimmt mit Befremden und Erstaunen vom Entscheid von Bundesrat Couchepin bezüglich der Komplementärmedizin Kenntnis. Das Projekt Evaluation Komplementärmedizin (PEK) zeigte klar die Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit der fünf überprüften komplementärmedizinischen Therapierichtungen. Dazu gehört insbesondere auch die Phytotherapie. Trotzdem hat Gesundheitsminister Couchepin einen einseitigen Schlussstrich unter das PEK gesetzt. Dabei hat er die fünf 1999 provisorisch in die Grundversicherung aufgenommenen Therapierichtungen wieder daraus entfernt. Die SMGP war überzeugt, die gesetzlichen Kriterien mit den vorliegenden Daten erfüllt zu haben. Es stand immer schon fest, dass die phytotherapeutischen (pflanzlichen) Arzneimittel von dieser Evaluation nicht betroffen sind. Momentan sind etwa 80 Phytotherapeutika in der Grundversicherung. Diese bleiben weiterhin, wie die zuständige Abteilung im BAG der Gesellschaft mitgeteilt hat, in der so genannten Spezialitätenliste (SL). In der SL sind alle Medikamente aufgeführt, die von der Grundversicherung bezahlt werden. Diese sind hier abrufbar. Bei einer ärztlichen Behandlung kann man also weiterhin nach Möglichkeit ein pflanzliches Medikament aus der Grundversicherung verlangen. Wirksamkeit, Zweckmässigkeit und Wirtschaftlichkeit aller in den letzten Jahren neu aufgenommenen pflanzlichen Arzneimittel wurden erst vor kurzem von der Arzneimittelkommission begutachtet und positiv entschieden. Dies weil die pflanzlichen Arzneimittel kostengünstig sind und viel weniger und weniger starke Nebenwirkungen als synthetische Arzneimittel haben.

Die SMGP wird sich in Zukunft mit allen Mitteln für den Erhalt und den Ausbau der Phytotherapeutika in der SL einsetzen.

SMGP, 8.6.2005
1899 Zeichen, inkl. Leerschläge
Weitere Informationen: SMGP-Medienstelle und www.smgp.ch
- Schweizerischer Verband für komplementärmedizinische Heilmittel SVKH
- Union schweizerischer komplementärmedizinischer Ärzteorganisationen