Ärztliche Phytotherapie anerkannt

Der ärztliche Fähigkeitsausweis "Phytotherapie" der Schweizerischen Medizinischen Gesellschaft für Phytotherapie (SMGP) ist nun auch von der FMH anerkannt! Vor wenigen Tagen wurde ein diesbezüglicher Vertrag zwischen dem Schweizerischen Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung SIWF und der SMGP unterschrieben. Dies ist das Resultat jahrelanger Bemühungen der SMGP und Verhandlungen mit der FMH. Ab dem 1.1.2012 können Ärzte und Ärztinnen phytotherapeutische Behandlungen (Behandlungen auf der Basis der Pflanzenheilkunde) zu Lasten der Grundversicherung durchführen. Voraussetzung ist der Fähigkeitsausweis "Phytotherapie SMGP". Dieser beinhaltet einen dreijährigen Weiterbildungszyklus der SMGP, der mit einer Abschlussarbeit und einer Prüfung abgeschlossen wird. Die Phytotherapie  wurde kürzlich, zusammen mit 4 weiteren komplementärmedizinischen Therapierichtungen, von Bundesrat Burkhalter erneut in die Grundversicherung versetzt, diesmal provisorisch bis 2017.
Liste der Ärzte und Ärztinnen mit Fähigkeitsausweis Phytotherapie (SMGP): ab 1. Juli auf. www.smgp.ch

SMGP, 20.06.2011
1096 Zeichen inkl. Leerschläge
Weitere Auskünfte: SMGP Medienstelle oder www.smgp.ch