Gründung einer Arbeitsgruppe Veterinärphytotherapie - erstes Treffen am 17. Oktober 2013 am Forschungsinstitut für biologischen Landbau (FiBL) in Frick

Durch eine kleine Gruppe engagierter Tierärztinnen, die beim Kurs 1 „Erlebnistage Phytotherapie“ schon einige sehr interessante und erfolgreiche Erfahrungen mit der Phytotherapie in der Kleintierpraxis gesammelt hatten, entstand zusammen mit der Referentin Ulrike Biegel die Idee diesen Erfahrungsaustausch regelmässig zu pflegen. Am 17. Oktober von 14:00 – 17:00 Uhr soll das erste Treffen am FiBL in Frick stattfinden. Alle Tierärzte und Tierärztinnen, die schon an einem Kurs des SMGP-Weiterbildungsprogramms teilgenommen haben, sind herzlich eingeladen teilzunehmen.
Das Treffen soll anhand von Fällen aus der (eigenen) Praxis aufgebaut sein. Orientiert an diesen Fällen werden gemeinsam Behandlungskonzepte erarbeitet, die dann allen zur Verfügung stehen.
Wie sich das Treffen zukünftig gestaltet, ist noch nicht endgültig beschlossen und kann noch leicht an die Bedürfnisse der Gruppe angepasst werden. Ein Impulsreferat ist für das erste Treffen noch nicht geplant. Grundsätzlich wird die Akkreditierung des Kurses angestrebt.
Am FiBL fällt ein kleiner Unkostenbeitrag von zunächst 20,- CHF für Getränke und Pausenverköstigung an.
Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme. Dazu wenden Sie sich bitte an Ulrike Biegel E-Mail